1911 -

 

Chevrolet (umgangssprachlich auch: Chevy) ist seit 1918 ein Warenzeichen, das dem General-Motors-Konzern (GM) angehört. Zuvor war es eine eigenständige Automobilfabrik. 1953 wurde die Chevrolet Corvette vorgestellt, der erste Sportwagen der Marke. Anfangs war der Wagen kein Verkaufserfolg, bis er sich dann doch durchsetzte und bis heute zum erfolgreichsten US-amerikanischen Sportwagen wurde. Spät, aber gerade noch rechtzeitig, folgte Chevrolet dem US-amerikanischen Trend zum V8-Motor. Der Achtzylinder wurde im Herbst 1954 eingeführt und auf Anhieb zum Erfolg. Der Chevrolet Bel Air der Modelljahre 1955 bis 1957 gilt bis heute als geradezu idealtypisches Beispiel für einen US-amerikanischen Familienwagen der 1950er Jahre.In den 1960er Jahren wurde Chevrolet zum Getriebenen. Erzrivale Ford führte mehrfach neue Modelle ein und erschloss damit neue Marktsegmente. Chevrolet folgte nur widerwillig und mit teils jahrelanger Verzögerung. Auf den Kompaktwagen Ford Falcon von 1959 folgte der Chevrolet Nova (1961), auf den Mittelklassewagen Ford Fairlane von 1961 der Chevrolet Chevelle (1963) und auf das Sportcoupé Ford Mustang von 1964 der Chevrolet Camaro (1966). Im letztgenannten Fall war die Verzögerung besonders peinlich, denn der Mustang war in seinen ersten Jahren ein großer Verkaufserfolg, und Chevrolet hatte ihm nichts entgegenzusetzen.

 

Chevrolet ( colloquially Chevy ) is a trademark that belongs to General Motors Corporation ( GM) since 1918. Previously it was an independent automobile factory . 1953 Chevrolet Corvette was introduced , the first sports car of the brand. Initially the car was not a sales success , until he then nevertheless prevailed and was until now the most successful American sports car.Late , but just in time , Chevrolet followed the U.S. trend toward a V8 engine. The eight-cylinder engine was introduced in the fall of 1954 and immediately became a success. The Chevrolet Bel Air is the model years 1955 to 1957 is still regarded as almost ideal typical example of an American family car of the 1950s.In the 1960s, Chevrolet became the Wretched . Archrival Ford introduced a new multiple models and thus opened up new market segments. Chevrolet followed reluctantly and with some years of delay . In the compact car Ford Falcon 1959 was followed by the Chevrolet Nova (1961 ) , on the midsize car Ford Fairlane 1961 the Chevrolet Chevelle (1963) and the Sport Coupe Ford Mustang 1964 the Chevrolet Camaro ( 1966). In the latter case, the delay was particularly embarrassing because the Mustang was in his early years a great sales success , and Chevrolet had nothing to oppose him.

Chevrolet Impala (1959)

changing to slotcar in progress

Gunze Sangyo Kit in black, not as shown white

 

Chevrolet Chevelle (1963)

resin kit

 

 

Chevrolet BelAir Nomad (1955)

Gunze Sangyo kit